Benutzer:


Passwort:





Zugangsdaten vergessen?








Wir sind junge Unternehmer und Führungskräfte aus allen Bereichen der regionalen Wirtschaft.
Jung heißt bei uns jünger als 40 Jahre. Natürlich sind unsere "Alt"-Mitglieder auch nach Ihrem 40. Geburtstag
jederzeit gerne bei Veranstaltungen als Gäste willkommen!

 

Was wir wollen



Wir wollen gestalten ...
und unsere persönliche wie unternehmerische Zukunft selbst in die Hand nehmen. Wir wollen die wirtschafts- und gesellschaftspolitische Entwicklung im Freistaat mit gestalten.

Wir mischen uns ein …
und reden mit, wir beziehen Stellung zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen, untereinander und nach außen diskutieren wir kontrovers, packen auch mal „heiße Eisen“ an und kommunizieren diese.

Wir lernen gemeinsam ...
aufgeschlossen zu sein für neues Denken und Handeln, wir lernen von einander und von anderen für das eigene Unternehmen oder für die persönliche Entwicklung, wir bilden uns weiter in Seminaren und Workshops mit professionellen Trainern.

Wir knüpfen Kontakte ...
um neue Menschen kennenzulernen, privat wie geschäftlich.

Wir motivieren ...
andere wie uns selbst, wir spornen uns gegenseitig immer wieder an, gemeinsam aktiv zu sein. Denn gemeinsam sind wir stark und zusammen wird vieles einfacher.

Wir haben Spaß ...
bei allem, was wir tun. Und das sollten wir auch, üben wir doch tagtäglich den Spagat zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt

Wir haben Spaß ...
bei allem, was wir tun. Und das sollten wir auch, üben wir 

 

Was wir tun



Wirtschaftsjunioren treffen sich regelmäßig in ihrem Kreis zu Diskussionen, Betriebsbesichtigungen, Vorträgen und Stammtischen mit Themen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Arbeitskreise und Projekte
Junioren engagieren sich in themenspezifischen Arbeitskreisen. Hier werden in kleineren Gruppen Ideen für neue Projekte entwickelt und diese umgesetzt, zum Beispiel zu den Themen Familie & Beruf, Kommunalpolitik, Schule & Ausbildung, Unternehmertum, Internationales oder Finanzen & Ressourcen.
Neben den Aktivitäten in den Arbeitskreisen haben sich einige Projekte fest etabliert, welche alljährlich durchgeführt werden. Teilweise sind dies „Bundesprojekte“, an welchen Junioren in ganz Deutschland mitarbeiten.

Fahrten und Feiern
Junioren sind mobil: ob bei gemeinsamen Fahrten zu regionalen, bundesweiten oder internationalen Konferenzen oder bei eigenen Unternehmungen – von der Weinprobe und dem Sommerfest über Ausflüge und Reisen bis hin zum Wirtschaftsball oder der Jubiläumsparty.
Übrigens, bei den geselligen Veranstaltungen sind meist auch die Partner eingeladen.