Schüler als Bosse

Bayernweit wurde das Projekt "Schüler als Bosse" erstmalig bei den WJ Freyung-Grafenau im Jahre 2011 umgesetzt. 

 

In diesem Projekt können Schüler aus verschiedenen Schultypen einen Tag lang einen Unternehmer oder leitenden Angestellen in seinem Alltag begleiten. Den Schülern soll ein Einblick in den Arbeitsalltag gewährt werden, sie sollen "erfahren", was es heißt Verantwortung zu übernemen!
Die Schüler sollen an diesem Tag keine Aufgaben bearbeiten, sondern den "Chefs" über die Schulter schauen und beobachten.

Den Unternehmer begleitet einen Tag lang ein junger Mensch, der oftmals eine ganz andere Sichtweise zu Vorgängen hat! Zum anderen wird ein Kontakt zu potentiellen Auszubildenden hergestellt und der Unternehmer hat die Chance, diesen Schüler kennen zu lernen!

Schauen Sie sich die Erfahrungen an, die Schüler und Unternehmer 2011 aus diesem Projekt gezogen haben!