Betriebsbesichtigung Befestigungszentrum Reidl am 26.06.2012

Wirtschaftsjunioren zu Besuch im Befestigungszentrum Reidl

 

Mit einer großen Delegation besichtigten die Wirtschaftsjunioren das Befestigungszentrum Reidl in Hutthurm, im Landkreis Passau.

Die Firma Befestigungszentrum Reidl e.K.  steht nicht zuletzt mit seinem modernen Neubau, für Innovation und Fortschritt, sondern vor allem durch ein hohes Maß an Innovations- und vor allem Prozessdenken.

Nachdem die Firma Reidl enge Netzwerkkontakte zu Unternehmen im Landkreis pflegt und auch Mitglied im Netzwerk der „IT-Händler“ ist, war dies für die Wirtschaftsjunioren eine gelungene Gelegenheit, mal über die Landkreisgrenze in einen Betrieb zu schauen.

Gerne führte Richard Reidl die Besucher-Gruppe durch sein Unternehmen und berichtete vom mittlerweile fast 20 jährigen Erfolgsweg. Gegründet als Schraubenhandel am elterlichen Anwesen in Niederpretz erfolgte Zug um Zug die Expansion des Angebots. Neben dem stationären Handel bedient das Befestigungszentrum Reidl schon seit 2001 ausgewählte E-Commerce Marktplätze und betreibt einen eigenen Onlineshop. Im Jahr 2010 konnte nach kurzer Bauzeit der Hutthurmer Neubau bezogen werden.

Mittlerweile bietet das Befestigungszentrum Normteile, Werkzeuge und Arbeitsschutz.  Basierend auf eine weitestgehend eigenentwickelte IT-Umgebung, kann das C-Teile Management für produzierende Betriebe übernommen werden. Ebenso können Unternehmen Ihre Mitarbeiter mit individueller  Berufs- & Schutzbekleidung  ausstatten. Getreu dem Unternehmensmotto „Zuverlässigkeit verbindet“ bietet das Befestigungszentrum seinen Stammkunden  einen 24-Stunden-Zugang ins Unternehmen.

Bei einem Vortrag zum Thema „Future-Commerce“ durch Bernhard Werner, IT-Leiter der Fa. Reidl konnten die Teilnehmer Eindrücke über den möglichen  Handel der Zukunft gewinnen. Neben dem Vortrag faszinierten kurze Filmsequenzen, über technische Möglichkeiten der Bestellung per Smartphone und der damit verbundenen bargeldlosen Bezahlung, die Teilnehmer.

Großes Interesse fanden auch erste Screenshots des neuen Onlineshops, welcher noch im Sommer online gehen wird. Dieser bietet neben dem Produktsortiment verschiedenste Informationen und Themen rund um das Handwerk.

Die mehr als zahlreich entstandenen Eindrücke wurden anschließend noch bei einem kurzweiligen Stehempfang diskutiert. Die Vorstandschaft der WJ FRG bedankte sich mit einem Gastgeschenk für den herzlichen und hochinformativen Empfang bei der Fa. Reidl in Hutthurm.